Unterstützende Maßnahme zur Optimierung der multimodalen Rücken-Reha.

Biopsychosoziale Analyse (BPSA)
Einige biomedizinische, psychologische soziologische Faktoren spielen eine Rolle bei Rückenbeschwerden. Sie können gezielt mittels Fragebögen abgefragt werden. Die digitalisierte Fragebögen werden durch eine Punktevergabe ausgewertet.
Es gibt spezifische Fragenlisten für zum Beispiel Funktionseinschränkungen, Stress, Copingstrategien, Arbeitszufriedenheit. In jedem Bereich kann so eine günstige oder ungünstige Punktezahl erzielt werden.

Die Fragen der BPSA sind zum Teil zuverlässigen und validierte (aussagekräftigen) Fragenlisten entnommen. Sie vermitteln dem Arzt oder Therapeuten einen Eindruck, welche Faktoren sich beim Patienten positiv oder negativ auswirken, oder ob der Patient in gewissen Bereichen eine extra Diagnostik benötigt. Die Auswertung kann manuell oder elektronisch erfolgen. Wichtig für den Rückentriathlon ist der Wert in der Praxis. “Kann man gute Schlussfolgerungen ziehen um ein optimales Outcome zu bekommen?“ Die Fragen und Handhabung der BPSA erweisen sich in der Praxis als optimal.

Backsupport

Eine biopsychosoziale Analyse ist sehr zeitaufwendig. Das Zeitkontingent eines fachärztlichen Termins lässt keinen Raum für so eine Analyse. Der Backsupport ist eine elektronische Anamnese. Sie inventarisiert, strukturiert und visualisiert die Ergebnisse. Der Backsupport ersetzt nicht die herkömmliche Anamnese oder Untersuchung. Die Verarbeitung der Anamneseformulare und deren Auswertung wird komplett durch den Backsupport übernommen. Solch ein zeitsparendes Programm strukturiert die Information in praktischen Übersichtstabellen.. Der Backsupport ist damit in der Lage den Verlauf des Rückentriathlons zu überwachen (monitoring). Hiermit ist es möglich, die gewonnenen Informationen zu visualisieren und den Therapieverlauf zu beobachten.

Kategorien, in denen der Patient Defizite aufweist, können schnell ermittelt werden. Therapeut und Arzt werden animiert, gezielt auf das Problemgebiet „einzuwirken“. Durch eine Wiederholung des Tests, kann beobachtet werden, ob die Maßnahmen angeschlagen haben.

Backsupport-System